Sklaventorture

Herrin

Herrin

Ein Sklave will und soll kontrolliert werden. Das ist das Anrecht der Herrin Sie muss sicher sein dass Ihre Anweisungen auch genau ausgeführt werden. Daher muss sich der Sklave der Herrin 100% ausliefern . Sagen tun dies alle , um der Herrin zu gefallen . Aber eben das ist was es dem Sklaven abzugewöhnen ist.. Er muss sich täglich bei der Herrin melden und genau berichten wie er Ihre Anweisungen und Befehle korrekt ausgeführt hat. Die Herrin besitzt nicht nur die Erfahrung ,Ihre härte und Konsequenz beweist Sie indem der Sklave wenn er nicht damit rechnet per SMS zur Kontrolle Ihrer Herrin sofort zurückzurufen hat. Und wehe er ist nicht ehrlich oder unkorrekt. Er wird gleich per Telephon zurechtgewiesen. Sei es dass er weitere harte Strafen auferlegt bekommt oder er muss seiner Gebieterin gehorsamst Beweise schaffen die fast ans Unmögliche grenzen. Weil die Herrin merkt dass er die und das unkorrekt verrichtet bekommt er die Anweisung sich einen Keuschheitsgürtel zu besorgen und danach der Herrin die Schlüssel zuzustellen.. Wenn die Herrin mit dem Sklaven zufrieden ist also etwas mehr Demut erkennt wird Sie Ihm eventuell zusichern das er den zweiten Schlüssel zurückbekommt.. Es liegt allein an Ihr ob und wie der geile Hund jemals wieder onanieren darf. Das ist Gegeben damit er die Kraft für Ihre Interessen einsetzen kann. Denn es ist einzige Aufgabe des Sklavenwurms seiner Herrin Freude zu bereiten. Die Herrin ist und soll für den Sklaven wichtige Entscheidungen vertrauenswürdig und Wohlwollend für den Sklaven entscheiden. Nur so erhält Sie auf die Dauer die Garantie dass er sich zu Ihrer Zufriedenheit entwickeln kann.. Sie hat damit viel Verantwortung und somit auch entsprechend Macht über den Sklaven. Dieser muss dazu bereit sein Ihr völlig und ganz zu unterwerfen um auch entsprechend aufgefangen werden zu können. Er wird es seiner Herrin danken und in Demut und Gehorsam zurückgeben können …er wird merken welche gute Herrin er sich da eingehandelt hat. Wie schön es ist seiner Herrin so voll und ganz zu vertrauen zu können wird Sie ihm so nach und nach mit Ihrer strengen Konsequenz dem Sklaven einbrennen…nicht nur mit dem Eisen, nein Sie wird seine Gedanken , seine Seele führen …

The URI to TrackBack this entry is: https://goettin.wordpress.com/2009/06/06/sklaventorture/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: